3. Elternbrief 2017/18

20.12. 2017

Sehr geehrte Eltern,

Kurz vor dem Jahresende noch einige wenige Informationen:

Prüfungen

Die Ergebnisse der zentralen Abschlussüberprüfungen sind da, und wir können uns wie jedes Jahr über hervorragende Leistungen unserer Schüler/innen in allen drei Fächern freuen. Besonders im Bereich Englisch liegen wir erheblich über dem Landesdurchschnitt. Wir sind stolz! An diesem Erfolg haben alle Lehrkräfte ihren Anteil, sowohl diejenigen, die die Grundlagen gelegt haben als auch die Kollegen und Kolleginnen der höheren Klassen.

Weihnachtpakete für Waisenhaus

Wie Sie sicherlich aus der Presse entnommen haben, konnten die Weihnachtspakete, die von der Schulgemeinschaft gespendet wurden, große Freude schenken. Danke an alle, die zu dieser Aktion beigetragen haben.

Kranke Schüler/innen

Sollte Ihr Kind wegen Krankheit aus der Schule abgeholt werden müssen, melden Sie sich bitte dringend im Sekretariat, wenn Sie kommen. Es ist in letzter Zeit öfters vorgekommen, dass Eltern ihre Kinder abholen, ohne dass wir davon wissen. Sie können sich vorstellen, welche Panik bei uns ausbricht, wenn plötzlich ein Kind fehlt.

ISERV

An beiden Standorten haben jetzt alle Schüler/innen die Schulung zu ISERV bekommen. Wir erinnern noch einmal daran, dass die Schüler/innen ohne ISERV-Konto zwar die Computer nutzen können, diese Nutzung aber doch sehr eingeschränkt ist und bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Sollten Sie die Einverständniserklärung noch nicht abgegeben haben, können Sie sich einen Vordruck von der Homepage herunterladen ->“Formulare“.

Zusammen mit ISERV hat die Stadt Lizenzen für alle Schüler/innen für das Microsoft Office-Paket erworben. Sollte Ihr Kind eine ISERV-Emailadresse haben, können Sie sich mit dieser Adresse

vorname.nachname(at)dbrs-gf.de

registrieren und die Programme KOSTENFREI herunterladen. Das ist natürlich ein großartiges Angebot der Stadt! Sollte Ihr Kind die Zugangsdaten trotz abgegebener Einverständniserklärung noch nicht haben, dann können sich die Kinder an die Klassenlehrkräfte wenden.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und des gesamten Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie frohe Festtage und ein gutes Jahr 2018.

M. Niemann, Schulleiterin