Auf die Plätze, fertig, los… Kängurus an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule

Dieses Jahr fand trotz Corona wieder der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ statt.  Hierbei handelt es sich um einen weltweiten Multiple-Choice-Wettbewerb, bei dem sich Schulen in mehr als 80 Ländern beteiligen. Aufgrund der Schulschließung nahmen einige Schülerinnen und Schüler der Außenstelle dieses Mal online teil. Es wurde geknobelt, gegrübelt und geschätzt- allein oder zusammen mit der Familie. Für ihre Bemühungen bekam jeder eine Urkunde und ein schönes Mathematikspiel. Unser erfolgreichster Schüler war Matthias Ebert (5b), der auch den größten „Känguru-Sprung“ schaffte, da er die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst hat. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die Mathematiklehrerin Frau Zabka überreicht Matthias seine Preise: Ein Urkunde, ein T-Shirt und ein Buch mit Mathe-Knobeleien