Kängurus an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule

Auf die Plätze, fertig, los…

Kängurus an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule

34 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 5a und dem WPK Mathe 7 nahmen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil.  Hierbei handelt es sich um einen weltweiten Multiple-Choice-Wettbewerb, bei dem sich Schülerinnen und Schüler aus circa 70 Ländern beteiligen können. Alleine in Deutschland haben sich dieses Jahr mehr als 900 000 beteiligt. Sie haben geknebelt, gegrübelt und geschätzt. Für ihre Bemühungen bekam jeder eine Urkunde und ein schönes Mathematikspiel. Unsere drei erfolgreichsten „Kängurus“ waren Larissa Bullmann (7a), Dennis Metzler (7d) und Daniel Kittel (5a). Dennis Metzler erhielt das T-Shirt für den größten „Känguru-Sprung“. Er löste die meisten Aufgaben in Folge richtig.