Maja Stockmann gewinnt den Vorlesewettbewerb

Frau Geuke und Frau van Ellen hatten die Bücherei liebevoll weihnachtlich hergerichtet. Im warmen Licht der Kerzen glitzerten die Schokoladenweihnachtsmänner und der Duft von Keksen lag im Raum.

Da fiel es den Dreien, die das Finale bestritten, ganz leicht, die Aufregung abzulegen und die beiden Aufgaben zu erledigen. Als erstes musste ein unbekannter Text gelesen werden, danach konnten die Teilnehmenden ein Stück aus einem Buch lesen, das sie selbst ausgesucht hatten.

Zum Schulwettbewerb traten diejenigen an, die in ihren Klassen als Beste gewählt worden waren: Marcelina Ausguscik, Maja Stockmann und Marc Luca Schneider.

 

Alle machten Ihre Sache großartig. Am Ende hatte jedoch Maja Stockmann ein wenig die Nase vorn. Ihre Interpretation des Textes aus dem eigenen Buch hatte der Jury ganz besonders gefallen.

Wir gratulieren und freuen uns, dass trotz  der Digitalisierung unseres Lebens Bücher immer noch einen hohen Stellenwert haben.